Autor Thema: Online Petition gegen Gesetzentwurf zur Neuregelung des Kulturgutschutzrechts  (Gelesen 92542 mal)

Offline Levante

  • König
  • ******
  • Beiträge: 7.600
  • Wer suchtet der findet....
Anbei ein Ausschnitt aus dem Gesetz und ein interessanter Artikel, hierzu bitte auch die Kommentare lesen.

http://www.zeit.de/kultur/kunst/2016-06/kulturgutschutzgesetz-bundestag-kommentar#comments

http://www.numismatikforum.de/download/file.php?id=119067&mode=view

Bitte auch mal die Kommentare von Isargold lesen. Wenn er mit seiner Wahrnehmung richtig liegt, hätten fast alle Sammler ein Problem.
Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. :-)

Offline atrebates

  • Bürger
  • ***
  • Beiträge: 75
http://www.numismatikforum.de/viewforum.php?f=88

Dort wurde und wird ausgiebig über das Gesetz gesprochen.

Natürlich sind, wie in jedem Forum, nicht alle Komentare gut, aber so

Zitat von: Jøran-Njål am 05. September 2015, 19:27:11 pm
4. Wo finde ich nun Fakten zu diesem Entwurf, das ich nachlesen kann, und zwar die Quelle und nicht ein Forum, wo einige Kommentatoren wohl
entweder unter Realitätsverlust leiden oder zu viel an Drogen einwerfen.

ist es auf keinen Fall

Der link von Levante zum Numismatikforum zeigt nur eine grobe Zusammenfassung für Münzen.
Bei allem anderen das über 100 Jahre alt ist sieht es anders aus.

atrebates

Offline Carolus Rex

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 2.923
Hi

Ich bin mal gespannt was läuft, wenn mal einer unserer so tollen Politiker seinen kleinen Schatz an der Wand oder aus dem Keller gewinnbringend verkaufen möchte.
Dann gehen einigen noch die Augen auf.

Gruß CR
------------Melden macht frei--------------

Offline stratocaster

  • Moderatoren
  • *****
  • Beiträge: 14.795
Mal sehen, wie es mit der Sendung "Kunst und Krempel" weitergeht?
Wahrscheinlich unter Beteiligung vom Ordnungsamt und sonstigen Sheriffs.

Gruß  :winke:
Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !

Offline Ölfinger

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 1.782
  • Ohne Öl fehlt Dir was.
    • Meine Projekte
Seit Wochen verkneife ich mir einen Kommentar, weil der politisch wäre und das hier (zu Recht!) nicht erwünscht ist.
Nur soviel: Ich denke immer öfter, ob es nicht besser wäre, auszuwandern, so lange es noch legal ist.
Grüße
Ölfinger
was ich so treibe

Offline Derfla

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 1.591
Hallo Ölfinger!
Es gab ja mal einen deutschen Staat, da war Republikflucht eine Straftat. Auswandern war bei diesem Staat nur in Ausnahmefällen drin. Da liegst Du gar nicht so verkehrt. Aber Auswandern ist auch keine Lösung des Problems. Was sollen wir Alten denn machen? Alte Bäume verpflanzt man nicht mehr. Es wäre besser gewesen, die Bürger hätten sich bei der Petition besser eingebracht. Jetzt, wenn das Gesetz durchkommt und dann die Ausführung Beamten überlassen wird, wird das Erwachen kommen, wenn es zu spät ist. Der Bürger hat halt das alte römische Sprichwort " prinzipiis obsta " ( wehret den Anfängen ) nicht ernst genommen und hat den Beschwichtigungen der Ministerein vertraut.Hier wäre es eine Bürgerpflicht gewesen dagegen anzustehen. So bleibt  nur noch das Verfassungsgericht übrig, hier korrigierend einzugreifen.
Derfla  :winke:
« Letzte Änderung: 29. Juni 2016, 11:29:14 von stratocaster »

Offline jason

  • Graf
  • *****
  • Beiträge: 707


So bleibt  nur noch das Verfassungsgericht übrig, hier korrigierend einzugreifen.


Traurig aber wahr!

Es ist halt die leider häufige Vorgehensweise der deutschen Politik ganz bewusst ein Gesetz zu verabschieden wohl wissend, dass es das Grundgesetz verletzt.

Soll erst mal ein Betroffener dagegen klagen......wenn er recht bekommt dann korrigieren wir es halt.

Dazu gibt es dutzende Beispiele, nicht wenige Verfassungsrechtler beklagen diesen Zustand.


Offline mc.leahcim

  • In Memorial
  • ******
  • Beiträge: 7.419
Alle die bei der Petition mitgemacht haben werden die E-Mail von Ursula Kampmann bekommen haben. Wer keine E-Mail bekommen hat kann den Inhalt im Anhang lesen.

Gruß

mc.leahcim

P.S. Interessant ist wohl noch die Berichterstattung in der Münzwoche

Aus dem Anhang:
PS. Eine Berichterstattung über die Bundestagsdebatte finden Sie ab Donnerstag in der MünzenWoche unter www.muenzenwoche.de. Dort werden wir auch die gesetzlichen Änderungen vorstellen, sobald der Bundesrat dem Gesetzesentwurf zugestimmt hat.
Gum biodh ràth le do thurus. = Möge deine Suche erfolgreich sein (Keltisch/Gälisch)
Die soziale Kälte hilft nicht die globale Erwärmung aufzuhalten!!

Offline Levante

  • König
  • ******
  • Beiträge: 7.600
  • Wer suchtet der findet....
Ach ja,

die habe ich gleich gelöscht. Schön für die Münzsammler, was ist mit allen anderen.... :nono:
Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. :-)

Offline Schalk23

  • Graf
  • *****
  • Beiträge: 1.133
... die schauen in die Röhre!
Viele Grüße

Schalk23
- - - - - - - - - - - - - - - -
"Immer ist die wichtigste Stunde die gegenwärtige."
Meister Eckhart

Offline Jøran-Njål

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 351
  • Raubgräberterminator
Diesmal wirklich Endstand: Unterschriften: 35.156 in Deutschland. Ziel waren 120.000


Hilsen / Grüße,

Jøran-Njål
Der Raubgräberterminator meint: Freiheit für legalle Sondengänger und Archäologen. Nieder mit der Deutschen Sondengänger Union! Vertraut ihnen nicht!

Offline mc.leahcim

  • In Memorial
  • ******
  • Beiträge: 7.419
Heute eine E-Mail von Frau U. Kampmann bekommen
« Antwort #101 am: 21. März 2017, 17:11:54 »
Dann bin ich mal auf die Umsetzung gespannt. Aber hier erst einmal die E-Mail die alle bekommen habe die sich an der Petition beteiligt haben.

Zitat der E.Mail

Sie haben auf openPetition die Petition 'Für den Erhalt des privaten Sammelns // For preserving the right to privately collect' von Ursula Kampmann unterschrieben.

Betreff: Der Petition wurde teilweise entsprochen
Abschlussworte zur Sammel-Petition

Liebe Unterzeichner der Petition,

wir möchten uns noch einmal herzlich für Ihr Engagement bedanken. Auch wenn das neue Kulturgüterschutzgesetz gekommen ist, ist es doch bei weitem nicht so schlimm geworden, wie der erste Entwurf es hat vermuten lassen. So sind alle Mineralien und Fossilien aus dem Gesetz ausgenommen worden, und die Sorgfaltspflichten auf Seiten des privaten Sammlers wurden wesentlich entschärft. Der wichtigste Gewinn allerdings war die Anerkennung der Tatsache, dass es sich bei Münzen nicht grundsätzlich um archäologische Gegenstände handelt, was wesentliche Erleichterungen hinsichtlich Sorgfalt und Handel mit sich bringt.

Das haben auch Sie erreicht, denn ohne ihre Unterschrift hätten viele Politiker geglaubt, dass es sich beim Sammeln um eine Angelegenheit einer winzigen Elite handeln würde. Die Verbände, die für uns Sammler hervorragende Arbeit geleistet haben, konnten mir Ihnen im Rücken ganz anders auftreten.

Natürlich sind wir nicht glücklich mit dem Gesetz. Und vor allem sind wir immer noch wütend darüber, wie die Terrorfinanzierung durch den Kunsthandel von der Politik als moralisches Feigenblättchen vorgeschoben wurde, um diese Gesetzgebung zu motivieren. Damit wurde wissentlich ein unbescholtener Zweig der Bevölkerung diskreditiert! Dass Monika Grütters trotzdem am 2. Dezember 2016 zur Berliner CDU-Landesvorsitzenden gewählt wurde, zeigt überdeutlich, in welch hohem Grad die deutsche Politik ihre Verbindung zu den Bürgern verloren hat.

In der Zwischenzeit ist es nämlich erwiesen, dass es sich um marginale Summen handelte, die der IS mit Antikenhandel verdient haben könnte. Was niemanden überrascht, der sich mit dem Thema ernsthaft auseinander gesetzt hat. Das ist jetzt auch bei einigen Journalisten angekommen. Die so genannte Terrorfinanzierung war nichts als Propaganda. Das postfaktische Zeitalter hat also nicht erst mit Trump begonnen und ist, weiß Gott, nicht auf die Vereinigten Staaten beschränkt.
Kulturgutschutzgesetz ohne Grundlage?

Wir warten nun, wie das neue Gesetz in der Praxis umgesetzt wird. Und viele sind bereit, die entscheidenden Fragen vor Gericht zu klären.

Sollten wir eines Tages wieder Ihre Unterstützung als Sammler benötigen, um eine Petition gegen unverhältnismäßige Einschränkungen von Seiten des Gesetzgebers zu lancieren, werden Sie von uns hören.

Ihre Ursula Kampmann

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Petition

Gruß

mc.leahcim

P.S. Wer sich da mal einlesen will ins Gesetz zum Schutz von Kulturgut.

Gum biodh ràth le do thurus. = Möge deine Suche erfolgreich sein (Keltisch/Gälisch)
Die soziale Kälte hilft nicht die globale Erwärmung aufzuhalten!!

Offline Gratian

  • Moderatoren
  • *****
  • Beiträge: 5.251
  • Allwissend bin ich nicht doch viel ist mir bewusst
Habe ich auch bekommen....
Zitat
Dass Monika Grütters trotzdem am 2. Dezember 2016 zur Berliner CDU-Landesvorsitzenden gewählt wurde, zeigt überdeutlich, in welch hohem Grad die deutsche Politik ihre Verbindung zu den Bürgern verloren hat.

Chapeau! das ist deutlich und spricht mir aus dem Herzen Danke liebe Frau Kampmann.

Wobei CDU Politiker in Berlin da kannst du auch gleich ein Dauerabo für die Oppositionsbank lösen....(für Jemanden der gestalten und was bewegen will ein grauenvoller Gedanke) aber als gesetzte Abgeordnete über den Listenplatz abgesichert - ist Frau Grütters ja gut versorgt..."Eigennutz geht vor Gemeinnutz" oder wie lautet das Motto in der Politik?
Gut Fund!   :engel:
Gratian

ANTE ROMAM TREVERIS STETIT ANNIS MILLE TRECENTIS
PERSTET ET AETERNA PACE FRUATUR. AMEN.