Autor Thema: Petschaft...oder doch nicht?  (Gelesen 3674 mal)

Offline steinfos

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 327
Petschaft...oder doch nicht?
« am: 19. September 2019, 11:28:09 »
Moin zusammen :winke:,

als ich im halbdunklen dieses Stück aus der Erde holte, dachte ich zunächst "Juhu, ein Petschaft!". Beim reinigen kamen mir dann aber doch Zweifel, es findet sich zwar eine Gravierung auf der Unterseite, aber nach einem Wappen sieht mir das nicht aus? Also Petschaft oder nicht?

Würde mich über eure Meinungen freuen!

Viele Grüße
Peter

Offline stratocaster

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14.988
Re:Petschaft...oder doch nicht?
« Antwort #1 am: 19. September 2019, 17:22:43 »
Dürfte eher ein Knopf sein.
Was sind das für Materialien?

Gruß  :winke:
Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !

Offline crapseeker

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 439
Re:Petschaft...oder doch nicht?
« Antwort #2 am: 19. September 2019, 21:17:09 »
Hallo,

hätte das auch als Knopf angesprochen...

lg,

Crapi
If it ay bost, dow fix it! (Black Country Saying)

Offline steinfos

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 327
Re:Petschaft...oder doch nicht?
« Antwort #3 am: 26. September 2019, 12:11:49 »
Vielen Dank für eure Einschätzungen, habe ich mir doch schon fast gedacht, dass es keine ist.
Einen solchen Knopf habe ich aber auch noch nicht gesehen, hat jemand einen Vergleich? :nixweiss:

VG Peter

Offline stratocaster

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14.988
Re:Petschaft...oder doch nicht?
« Antwort #4 am: 26. September 2019, 17:46:21 »
Ist die Öse gelocht oder massiv ?
Welches Material ?

Gruß  :winke:
Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !

Offline steinfos

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 327
Re:Petschaft...oder doch nicht?
« Antwort #5 am: 28. September 2019, 20:44:10 »
Moin,

nein, der Steg ist nicht gelocht, aber abgebrochen. Zum Material kann ich leider nicht wirklich was sagen.

Viele Grüße
Peter