Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Keramik, Glas und Porzellan / Re: Dachziegel mit Loch?
« Letzter Beitrag von hargo am Heute um 00:03:19 »
Dachziegel mit Löchern sind unpraktisch.
Da läuft das Regenwasser durch. Könnte es nicht doch etwas anderes sein?

mfg

p.s.
Das Loch ist m. E. nicht nachträglich entstanden.
2
Keramik, Glas und Porzellan / Re: Dachziegel mit Loch?
« Letzter Beitrag von Munigis am 27. September 2022, 22:38:20 »
...kleine Ergänzung :engel:

Das Loch sitzt normalerweise nicht an der Stelle und sieht auch nicht so aus als wäre es ursprünglich so produziert worden.
Oft wurden Löcher dort gebohrt wo es gebraucht wurde.

Viele Grüße
Oli
3
Keramik, Glas und Porzellan / Re: Dachziegel mit Loch?
« Letzter Beitrag von Munigis am 27. September 2022, 22:18:54 »
Hallo Anita,

ja, das ist ein Stück Dachziegel  (Die Rippen sind Typisch)

Liebe Grüße
Oli :winke:
4
Steinartefakte / Re: Reibplatte und zwei Läufer oder Reibsteine
« Letzter Beitrag von Danske am 27. September 2022, 22:16:45 »
Hallo Leo,

die Beurteilung, ob ein Unterlieger oder ein Läufer vorliegt, ist nicht immer einfach. Und 23 cm Länge sind wirklich wenig für einen Unterlieger.

Es wäre gut, wenn du uns noch ein paar Ansichten der hier gezeigten Fundstücke zeigen könntest. Auch weitere Maße wie Breite und Gewicht der Platte wären hilfreich.

Wenn die abgebildeten Schlagsteine Kombigeräte zum Schlagen und Mahlen sind, müssten sie neben den Narbenfeldern auch Spuren des Reibvorgangs tragen.

In diesem Fall sollte, da die Läufer kürzer als der Unterlieger sind, dessen Arbeitsfläche auch im Querschnitt konkav geformt sein. Wenn dies der Fall ist, liegt eindeutig ein Unterlieger vor, weil Läufer im Querschnitt nicht konkav sein können.

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwiYosyc2rX6AhUFwAIHHfCEBscQFnoECAwQAQ&url=https%3A%2F%2Fjournals.ub.uni-heidelberg.de%2Findex.php%2Farch-inf%2Farticle%2Fview%2F10257%2F4116&usg=AOvVaw210_LtX81sQ_4_5VBtu_Ix

LG
Holger
5
Schnallen / Eine einfache Schnalle
« Letzter Beitrag von Fabulas am 27. September 2022, 22:01:35 »
 :winke:
Und hier noch eine einfache Schnalle, die ich nach Ross Whitehead (S.51, No. 298,299,300) in 1350-1650 datieren würde.

Viele Grüße
Anita
6
Keramik, Glas und Porzellan / Re: Mittelalterliche Keramik (ca. 12./13. Jhd.)
« Letzter Beitrag von Munigis am 27. September 2022, 21:48:56 »
Guten Abend Anita  :winke:

vielen Dank :Danke2:

Viel Spaß wenn du es mal ausprobierst.

Liebe Grüße
Oli
7
Neuzeitliche Münzen ab 1601 / Re: 3 Kreuzer ???
« Letzter Beitrag von Fabulas am 27. September 2022, 21:47:56 »
Gratuliere! Sieht gut erhalten aus.

Viele Grüße
Anita
8
Keramik, Glas und Porzellan / Dachziegel mit Loch?
« Letzter Beitrag von Fabulas am 27. September 2022, 21:43:06 »
 :winke:
Ist das ein Dachziegel mit Loch?  :glotz:

Ich hoffe, ich nerve nicht mit meinen komischen Fundstücken...

Viele Grüße
Anita
9
Keramik, Glas und Porzellan / Re: Mittelalterliche Keramik (ca. 12./13. Jhd.)
« Letzter Beitrag von Fabulas am 27. September 2022, 21:31:38 »
 :winke:
Hallo Munigis,
Deine Anleitung ist geradezu perfekt ...und so schnell! Ich bin begeistert.
Eines Tages muss ich das auch mal wenigstens ausprobieren.
Ganz herzlichen Dank!  :Danke2:

Liebe Grüße
Anita


10
Keramik, Glas und Porzellan / Re: Fragment schnurkeramischer Becher
« Letzter Beitrag von Munigis am 27. September 2022, 21:11:55 »
Hallo Daniel,

toller Fund, auch noch ein Randstück :super:
Viel Erfolg bei der Nachsuche

Grüße
Oli
Seiten: [1] 2 3 ... 10