Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Keramik, Glas und Porzellan / Re: Keramik-UFO, Pfannenstiel (?)
« Letzter Beitrag von Fabulas am Heute um 16:09:49 »
Ich wünsche Dir viel Erfolg! Der Grapenstiel ist ja schon vielversprechend.

Viele Grüße
Anita
2
Keramik, Glas und Porzellan / Re: Keramik-UFO, Pfannenstiel (?)
« Letzter Beitrag von thovalo am Heute um 13:59:19 »

Das ist doch eine nette Chance!  :winke:
3
Keramik, Glas und Porzellan / Re: Keramik-UFO, Pfannenstiel (?)
« Letzter Beitrag von Rheinpirat am Heute um 13:57:11 »
Wow, besten Dank für die schnellen Antworten!

Habe gerade von den Bauarbeitern erfahren, dass der Aushub wohl zum Bauschutt-Recycling gebracht wird. Habe mir aber die Erlaubnis gesichert, den Aushub mal inspizieren zu dürfen. Melde mich, falls tatsächlich noch mehr Fundstücke zum Vorschein kommen.
4
Keramik, Glas und Porzellan / Re: Keramik-UFO, Pfannenstiel (?)
« Letzter Beitrag von thovalo am Heute um 13:46:44 »

JA, ein Pfannenstiel und das Loch um dort mit einem Holzstück eingreifen zu können um die Pfanne von der Feuerstelle zu nehmen!
Da sie deutliche Rußspuren zeigt wird sie auch häufig im Feuerser gestanden haben. Und irgendwann war dann auch Schluß.

eher 17.  als 16. Jh.


liebe Grüße
Thomas
6
Keramik, Glas und Porzellan / Re: Keramik-UFO, Pfannenstiel (?)
« Letzter Beitrag von Signalturm am Heute um 13:45:56 »
Müsste die Handhabe/Stiel eines Grapen sein
Dreibeiniger Topf. In deinem Falle aus Keramik.
Es gab aber auch noch neuzeitliche Pfännchen aus Keramik, zum Beispiel für Eier backen.
7
Keramik, Glas und Porzellan / Keramik-UFO, Pfannenstiel (?)
« Letzter Beitrag von Rheinpirat am Heute um 13:32:58 »
Hallo zusammen,

ich habe gerade eben im Aushub einer Straßenbaustelle ein Keramikstück gefunden. Könnte es sich dabei um eine Art Pfannenstiel handeln?

Die Unterseite scheint teilweise verkohlt zu sein und man kann Fingerabdrücke erkennen. Leider kenne ich mich mit Keramik kaum aus und bin daher um Hinweise dankbar.

Die Straße ist schon sehr alt, direkt neben der Fundstelle stand ein römischer Wachturm. Auch ein Portalstein mit einer Inschrift aus dem 16. Jahrthundert wurde dort schon gefunden.

Vielen Dank schon vorab!

Grüße
Rheinpirat
8
Neuzeitliche Funde / Re: DRGM Schließe oder Haken
« Letzter Beitrag von SalPeter am Heute um 11:37:39 »
Habe ich selbst getragen als ich noch sehr jung war. War damals so "Mode". Es war halt eine andere Zeit. Werden die meisten oder fast alle nicht mehr kennen.
mfg
9
Neuzeitliche Funde / Re: Neuzeitlicher Verschluss mit Kette - von was?
« Letzter Beitrag von Fabulas am 15. August 2022, 23:16:58 »
Ich wusste dass ich schon mal was ähnliches in den Fundberichten BW gesehen habe.
Habe es endlich gefunden.
Entschuldigt die schlechte Bildqualität.
Hab grad nur ein Schummerlich zur verfügung.
Aber es geht auch in diese Richtung. Die Umwickelung mit dem Drahtgeflecht und die Spiralförmig aufgewickelten Drahtenden.
Es war wohl um ein Kleidungsstück in Form zu halten, am Rücken zusammen zu ziehen (Wespentailie oder als Anhängsel an einem Gürtel.
Bei dem Fund von Anita mit der Klammer zum Überschieben ist es bei einem Stoff schonender als die Metallhaken, die sich in den Stoff krallen.

Alles super! Konnte es doch gut lesen!!! 🙏
10
Neuzeitliche Funde / Re: Neuzeitlicher Verschluss mit Kette - von was?
« Letzter Beitrag von Fabulas am 15. August 2022, 23:10:16 »
Mann, Mann, Mann, seid Ihr schnell und guuuuuut!!!
Jetzt habe ich dreimal geschrieben und jedes Mal war einer von Euch schneller :-)
WOW!
Signalturm - klasse Fotomontage! Danke.
Und danke cyper für den Link. Jetzt wächst die Neugier und die Hoffnung. Es sieht ja wirklich wie einer dieser Kleiderhaken oder evtl. auch Gürtelgehänge aus dem 17. Jahrhundert aus. Das Ding fängt an mir zu gefallen. Wie aber kommt es in so ein Konglomerat von verschiedensten Fundstücken wie Patronenhülsen und - das hatte ich gar nicht dazugeschrieben - einer reichlichen Anzahl neuzeitlicher unterschiedlicher Knöpfe. Ich glaube es waren an die 8 Knöpfe.
Morgen schaue ich mir die auch mal genauer an, obwohl auch ganz neuzeitliche dabei waren.
Melde mich nochmal dazu.

Signalturm: Könntest Du mir den Text, der unter dem Bild steht irgendwie in lesbarer Form zukommen lassen?

Ich bedanke mich sehr!


Viele liebe Grüße
Anita
Seiten: [1] 2 3 ... 10