Autor Thema: Pfostenreihen ?  (Gelesen 1228 mal)

Offline RockandRole

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 5.113
Pfostenreihen ?
« am: 13. Dezember 2021, 07:29:46 »
Hallo Leute,

habe mir vorhin die Umgebung der Fundstelle mit der Fibel genauer angeschaut und dabei diese positiven Bewuchsmerkmale festgestellt. Kann sich einer von euch einen Reim darauf machen? Ich hatte erst an ein Langhaus gedacht, bis ich die dritte Reihe gesehen habe. Vielleicht sind es aber nur schlaue Esel gewesen, die sich selbst ein Gatter gebaut haben.  :winke:

liebe Grüße Daniel  
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2021, 07:40:03 von RockandRole »
gefährliches Drittelwissen

Offline Nanoflitter

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 7.203
Re:Pfostenreihen ?
« Antwort #1 am: 13. Dezember 2021, 07:44:51 »
Sieht toll aus, auch rundum das Viereck mit dem Anhang.  :super:

Offline RockandRole

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 5.113
Re:Pfostenreihen ?
« Antwort #2 am: 13. Dezember 2021, 08:12:12 »
Moin Nano,

die eine Linie, rechts außen, sollte eine Drainage sein. Sorry, das hätte ich sagen müssen! Für die dicken Linien habe ich noch keine Erklärung.

 Gibt es auch so etwas wie Drainage Bohrungen? Könnte das die trockenere Stelle erklären? Das ist aber keine Senke, sondern eher ein Höhenrücken!

 :winke:
gefährliches Drittelwissen

Offline Nanoflitter

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 7.203
Re:Pfostenreihen ?
« Antwort #3 am: 13. Dezember 2021, 09:21:29 »
Mit der rechten hab ich mir fast gedacht. Aber der Rest sollte was sein. Warum nicht Pfosten, sehr regelmäßig auch. Gruss..

Offline RockandRole

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 5.113
Re:Pfostenreihen ?
« Antwort #4 am: 15. Dezember 2021, 09:42:35 »
Hallo Nano,

ich schaue mir das zwischen den Jahren einmal vor Ort an  :winke:

liebe Grüße Daniel
gefährliches Drittelwissen

Offline Fabulas

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 1.494
Re:Pfostenreihen ?
« Antwort #5 am: 15. Dezember 2021, 16:25:15 »
Hallo Nano,

ich schaue mir das zwischen den Jahren einmal vor Ort an  :winke:

liebe Grüße Daniel


Das wird spannend!

Viele Grüße
Anita

Offline Herlitz

  • Graf
  • *****
  • Beiträge: 546
Re:Pfostenreihen ?
« Antwort #6 am: 15. Dezember 2021, 16:29:40 »
Hallo,

spricht eigentlich irgend etwas gegen ein zweischiffiges Langhaus?  :kopfkratz:
 :winke: Sven

Offline Signalturm

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.487
Re:Pfostenreihen ?
« Antwort #7 am: 15. Dezember 2021, 16:41:41 »
Ist schon ersataunlich gleichmässig mit den Reihen.
Wenn das Hauspfosten waren so ist der Abstand zwischen den Pfosten über 8 M, wenn deine Größenangabe stimmt.
Hat jemand eine Ahnung wie groß die Pfostenstellungen bei einem typischen Langhaus waren?
Ich finde 8 m schon viel. Oder waren das nur die großen Pfosten und dazwischen gab es kleinere oder Schwellenbalken mit einer Art Fachwerk.
Leider habe ich da gar keine Ahnung von.
Finderglück ist Finderlohn genug.

Offline Signalturm

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.487
Re:Pfostenreihen ?
« Antwort #8 am: 15. Dezember 2021, 17:01:58 »
Egal ob Pfosten oder nicht
Hier ein Link, oder zwei welch zusammen gehören
Die Architektur der Kelten.Die Bautechnik.
Zwei Bände. der erste Text der zweite die Bilder.
 :belehr:  Wie immer Vorsicht mit dem Handy. 67 MB. Am besten am PC herunterladen
https://elib.uni-stuttgart.de/bitstream/11682/10306/4/01_Textteil_Die%20Architektur%20der%20Kelten.pdf
Finderglück ist Finderlohn genug.

Offline Signalturm

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.487
Re:Pfostenreihen ?
« Antwort #9 am: 15. Dezember 2021, 17:09:14 »
Mit dem selben Titel gibt es noch den Katalog mit den ganzen Bildern dazu.
Ich kann aber im Moment den Link nicht kopieren. Internet bzw. der PC wollen nicht so richtig.
Finderglück ist Finderlohn genug.

Offline Signalturm

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.487
Re:Pfostenreihen ?
« Antwort #10 am: 15. Dezember 2021, 17:10:38 »
Finderglück ist Finderlohn genug.

Offline RockandRole

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 5.113
Re:Pfostenreihen ?
« Antwort #11 am: 15. Dezember 2021, 19:59:39 »
So geht´s Gerhard, Danke. Ja, das PDF und auch die Bilder von den Langhausbefunden zeigt schon mal, dass das Meiste von den Pfostenensemles eher unregelmäßig ist und auch oft ein Graben außen dazwischen ist.
Meine ´Pfosten´ beschreiben auch irgendwie einen leichten Bogen. Irgenwie bin ich jetzt noch skeptischer, ob das wirklich was mit einem Haus zu tun hat.  :nixweiss:
gefährliches Drittelwissen

Offline RockandRole

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 5.113
Re: Pfostenreihen ?
« Antwort #12 am: 16. November 2022, 15:36:14 »
Seruvs Leute,

hier dürfte es sich mit fast 100%iger Sicherheit um eine Grenzbefplanzung handeln. Das Grundstück ist auch so schön geschwungen  :winke:

gefährliches Drittelwissen

Offline hargo

  • König
  • ******
  • Beiträge: 2.496
Re: Pfostenreihen ?
« Antwort #13 am: 17. November 2022, 00:30:25 »
Servus,

man sieht also die Reste der Wurzeln. Warum so rund?
Oder was sonst?  :kopfkratz:

mfg

Offline Fabulas

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 1.494
Re: Pfostenreihen ?
« Antwort #14 am: 19. November 2022, 15:58:33 »
Egal ob Pfosten oder nicht
Hier ein Link, oder zwei welch zusammen gehören
Die Architektur der Kelten.Die Bautechnik.
Zwei Bände. der erste Text der zweite die Bilder.
 :belehr:  Wie immer Vorsicht mit dem Handy. 67 MB. Am besten am PC herunterladen
https://elib.uni-stuttgart.de/bitstream/11682/10306/4/01_Textteil_Die%20Architektur%20der%20Kelten.pdf


Boah, da hast Du mir sehr geholfen. Zwar anderer Zusammenhang, aber genau so etwas habe ich gesucht! Merci
Anita