Autor Thema: 2 schöne Tuchplomben  (Gelesen 1112 mal)

Offline Norden

  • Siedler
  • **
  • Beiträge: 41
2 schöne Tuchplomben
« am: 30. Januar 2022, 09:53:59 »
Trotz langer Suche komme ich nicht weiter.

Wer hat Informationen zu diesen Plomben?

Erkennbarer Text bei der Plombe mit dem geflochtenen Ring
.......N ? G E? R I S

Bei der Burg könnte das Wappen vo Freystadt Niederschlesien stimmen.
Der Text ist aber anders          ........R B E I T ....

Bei Freiberg in Sachsen ist noch ein Löwe im Torbogen.

Ich freue mich über jede Nachricht.

Grüße aus dem Norden

Offline Gratian

  • Moderatoren
  • *****
  • Beiträge: 5.275
  • Allwissend bin ich nicht doch viel ist mir bewusst
Re:2 schöne Tuchplomben
« Antwort #1 am: 30. Januar 2022, 13:35:28 »
wie sieht die Rückseite der zweiten Plombe aus...?
Gut Fund!   :engel:
Gratian

ANTE ROMAM TREVERIS STETIT ANNIS MILLE TRECENTIS
PERSTET ET AETERNA PACE FRUATUR. AMEN.

Offline Norden

  • Siedler
  • **
  • Beiträge: 41
Re:2 schöne Tuchplomben
« Antwort #2 am: 30. Januar 2022, 17:36:25 »
Keine weiteren Hinweise.

Rs.  ----

Offline Norden

  • Siedler
  • **
  • Beiträge: 41
Re: 2 schöne Tuchplomben
« Antwort #3 am: 25. April 2022, 14:58:45 »
Hallo,

man lernt immer dazu.

Die untere "Tuchplombe" ist eine Kirchenmarke, - Zeichen, - Token aus Amsterdam.
Es ist eine Abendmahl Marke mit der Umschrift  REGNUM  CHRISTI, der Ring stellt
die Dornenkrone dar.

Vgl.   www.loodjes.nl  und hier  Kerkelijke Penningen
Eine tolle Seite, mit sehr vielen Marken und Plomben.

https://sucherforum.de/Smileys/Forum-Set/friede.gif


Offline thovalo

  • König
  • ******
  • Beiträge: 9.620
Re: 2 schöne Tuchplomben
« Antwort #4 am: 25. April 2022, 16:44:17 »


Das ist eine tolle Auflösung!  :super:
Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.

Offline Gratian

  • Moderatoren
  • *****
  • Beiträge: 5.275
  • Allwissend bin ich nicht doch viel ist mir bewusst
Re: 2 schöne Tuchplomben
« Antwort #5 am: 26. April 2022, 11:37:06 »
Ja in der Tat, das zeigt auch wieder das wir beim bestimmen von "Plomben" zum einen immer Fotos beider Seiten brauchen (denn auch das was man nicht sieht kann eine Aussage haben)  u n d auch, dass man immer nach Fadenlöchern schauen muss bevor man sich an die Bestimmung als Plombe begibt, denn Bleischeiben ohne Fadenloch sind nicht als Plomben anzusprechen...das gilt auch für andere Plombenmerkmale wie hier bei der ersten Plombe der Abdruck des Stoffes auf der Rückseite.
Gut Fund!   :engel:
Gratian

ANTE ROMAM TREVERIS STETIT ANNIS MILLE TRECENTIS
PERSTET ET AETERNA PACE FRUATUR. AMEN.

Offline Norden

  • Siedler
  • **
  • Beiträge: 41
Re: 2 schöne Tuchplomben
« Antwort #6 am: 07. Mai 2022, 16:56:43 »
Hallo Gratian,

danke für die Hinweise.
Wird dann so bei der nächsten Tuchplombe gemacht.

Norden