Autor Thema: Sondeln während des Lockdowns (Bayern)  (Gelesen 3128 mal)

Offline AncientSondler

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 269
  • Hinter jedem Fund steht eine Geschichte :)
Sondeln während des Lockdowns (Bayern)
« am: 16. Dezember 2020, 12:48:17 »
Ich habe folgende Informationen in einem anderen Forum gefunden, was die Rechtslage des Sondelns während der Lockdown-Zeit betrifft. Sie gilt für das Bundesland Bayern. Mag evtl. für einige interessant und noch unbekannt sein.

Bleibt Gesund und habt gut Fund!  :prost:

AncientSondler

Offline Schalk23

  • Graf
  • *****
  • Beiträge: 1.133
Re:Sondeln während des Lockdowns (Bayern)
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2020, 20:49:06 »
Danke, das schafft schon mal eine gewisse Sicherheit. Mein Ansatz wäre ähnlich gewesen UND ich bin Mitarbeiter des Landesamtes und der Stadtarchäologie, was ich durch meine Fundmeldungen auch beweisen kann. Damit bin ich dann bei der Arbeit, alleine, keine Infektionsgefahr.   :winke:
Viele Grüße

Schalk23
- - - - - - - - - - - - - - - -
"Immer ist die wichtigste Stunde die gegenwärtige."
Meister Eckhart

Offline hargo

  • König
  • ******
  • Beiträge: 2.336
Re:Sondeln während des Lockdowns (Bayern)
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2020, 00:50:58 »
Ok, worin bestand nun das grundsätzliche Problem, bzw. Unsicherheit?

mfg

Offline Schalk23

  • Graf
  • *****
  • Beiträge: 1.133
Re:Sondeln während des Lockdowns (Bayern)
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2020, 17:53:26 »
Ausgangsbeschränkung - nur wichtiger Grund.
Viele Grüße

Schalk23
- - - - - - - - - - - - - - - -
"Immer ist die wichtigste Stunde die gegenwärtige."
Meister Eckhart

Offline hargo

  • König
  • ******
  • Beiträge: 2.336
Re:Sondeln während des Lockdowns (Bayern)
« Antwort #4 am: 20. Dezember 2020, 00:01:12 »
Generelle Ausgangssperre, das wäre in der Tat ein Problem!

mfg