Autor Thema: Komischer grüner Klumpen  (Gelesen 326 mal)

Offline mike 81

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.649
Komischer grüner Klumpen
« am: 14. November 2022, 10:29:09 »
Servus  :winke:

was ist das?
Nicht metallisch. Kann locker was abkratzen.
5,56 g schwer ca. 20mm x 15mm x 12mm
Dachte erst an Glasschlacke, dafür aber wohl zu weich.
Hatte mal ähnliches in rot. War Sigelwachs.
Könnte das auch Wachs sein?
Soll ich mal ein Feuerzeug dranhalten?

Wer hat ne gute Idee?

Beste Grüße
Mike
Sich regen bringt Segen

Online Signalturm

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.487
Re: Komischer grüner Klumpen
« Antwort #1 am: 14. November 2022, 12:25:06 »
Könnte Modelierwachs sein. Hatten früher so was in der Zahntechnik. Sollte schwimmen wenn es Wachs ist, oder?
Finderglück ist Finderlohn genug.

Offline mike 81

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.649
Re: Komischer grüner Klumpen
« Antwort #2 am: 14. November 2022, 12:56:03 »
Könnte Modelierwachs sein. Hatten früher so was in der Zahntechnik. Sollte schwimmen wenn es Wachs ist, oder?

Verhält sich aber beim kratzen eher wie Kreide...
Aber werds heut Abend mal versuchen  :super:

Beste Grüße
Mike
Sich regen bringt Segen

Offline Carolus Rex

  • Moderatoren
  • *****
  • Beiträge: 3.178
Re: Komischer grüner Klumpen
« Antwort #3 am: 14. November 2022, 23:38:51 »
Hi.

Es gibt sowas um Lötkolben beim Löten zu reinigen. Hab aber kein Bild dazu.
Und kenne die Bezeichnung leider nicht. Hatte das bei meinem Onkel als Kind mal gesehen,  der war Klempner.

Gruß CR
------------Melden macht frei--------------

Offline mike 81

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.649
Re: Komischer grüner Klumpen
« Antwort #4 am: 15. November 2022, 06:21:45 »
Könnte Modelierwachs sein. Hatten früher so was in der Zahntechnik. Sollte schwimmen wenn es Wachs ist, oder?

Schwimmt wie ein Stein. Will sagen, geht sofort unter.  :nixweiss:

Beste Grüße
Mike
Sich regen bringt Segen

Offline Erdspiegel

  • Graf
  • *****
  • Beiträge: 556
Re: Komischer grüner Klumpen
« Antwort #5 am: 20. November 2022, 11:17:02 »
Hi.

Es gibt sowas um Lötkolben beim Löten zu reinigen. Hab aber kein Bild dazu.
Und kenne die Bezeichnung leider nicht. Hatte das bei meinem Onkel als Kind mal gesehen,  der war Klempner.

Gruß CR
Um den Lötkolben zu reinigen & vorzuverzinnen nimmt der Klempner einen Salmiakstein.Der ist weiß,besteht aus verpresstem Salmiaksalz und ist schnell wasserlöslich.Vergeht im Boden also zügig.Das sagt der praktizierende,gelernte Bauklempner. :winke:
In der Klempnerei wurde aber auch Kolophonium verwendet.Ein spezielles Baumharz in Bernsteinfarbe.Zerrieben diente es als Flußmittel zum Weichlöten bestimmter Bleche.
Ein spezielles Kolophonium-Gemisch aus Lärchenharz dient heute immer noch als Bogen,-bzw.Geigenharz.Und dieses Geigenharz gibt es aufgrund seiner Bestandteile auch in grün.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kolophonium#/media/Datei:Rosins.JPG
Das Fundstück könnte möglicherweise ein Stück Geigenharz sein.Kolophonium ist übrigens wasserresistent,also im Boden beständig.

Online Signalturm

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.487
Re: Komischer grüner Klumpen
« Antwort #6 am: 20. November 2022, 20:07:41 »
Bitte einmal mit einer heißen Nadel oder Klingenspitze
(einfach kurz in eine Kerzenflamme halten) berühren.
Lötkolben geht auch. Schau mal ob es schmilzt.
Finderglück ist Finderlohn genug.

Offline mike 81

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.649
Re: Komischer grüner Klumpen
« Antwort #7 am: 20. November 2022, 20:31:46 »
Bitte einmal mit einer heißen Nadel oder Klingenspitze
(einfach kurz in eine Kerzenflamme halten) berühren.
Lötkolben geht auch. Schau mal ob es schmilzt.

 :super: mach ich die Tage mal  :super:

Beste Grüße
Mike
Sich regen bringt Segen

Offline mike 81

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.649
Re: Komischer grüner Klumpen
« Antwort #8 am: 21. November 2022, 17:01:15 »
Bitte einmal mit einer heißen Nadel oder Klingenspitze
(einfach kurz in eine Kerzenflamme halten) berühren.
Lötkolben geht auch. Schau mal ob es schmilzt.

Schmilzt nicht. Die heiße Nadel halt keinerlei Spuren hinterlassen.
Wie schon gesagt, ich kann es abkratzen, ähnlich wie Kreide.

 :nixweiss:

Beste Grüße
Mike
Sich regen bringt Segen

Offline Wiedehopf

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 300
Re: Komischer grüner Klumpen
« Antwort #9 am: 21. November 2022, 21:15:11 »
Kannst du was Näheres zu den Einschlüssen in der Masse sagen. Die sehen mir (insbesondere auf dem zweiten Bild) aus wie Holzsplitter. Das ganze scheint ja ursprünglich weich und formbar gewesen zu sein.
Vielleicht verhärteter Kitt  :nixweiss:

Viele Grüße
Michael