Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Steinartefakte / Re: Kleines Einsatzbeil
« Letzter Beitrag von thovalo am Heute um 19:23:32 »


verkieselter Tonschiefer und ein schön opportunistisch gearbeitetes Einsatzbeilchen!


liebe Grüße
Thomas  :winke:
2
Steinartefakte / Re: Unterlieger Fragment
« Letzter Beitrag von thovalo am Heute um 19:21:41 »


Der ist toll!

Hab schon selber lange nichts mehr in der Richtung finden können!  :nono:


Glückwunsch zu diesem feinen Fundbeleg!

Thomas
3
Steinartefakte / Re: Kernstein - bipolar
« Letzter Beitrag von thovalo am Heute um 19:18:36 »

Ein sehr eindrucksvolles Fundstück!


Wie sich die Steckenbleiber staffeln  :glotz: ..... und dann ging wohl der Spaß an der Arbeit flöten.

liebe Grüße
Thomas  :winke:
4
Steinartefakte / Re: Kleines Einsatzbeil
« Letzter Beitrag von Carolus Rex am Heute um 19:10:09 »
Hi.

Tolles Stück. 

Gruß CR
5
Steinartefakte / Kleines Einsatzbeil
« Letzter Beitrag von Nanoflitter am Heute um 18:04:59 »
Heute vom Stoppelacker mit LBK Hintergrund in Westhessen. Die erste Runde seit langem. Ein kleines, wohl endneolithisches Einsatzbeilchen, aus einem sehr harten, schwarzen Material, evtl. Tonschiefer? Gruss..
6
Steinartefakte / Unterlieger Fragment
« Letzter Beitrag von Nanoflitter am Heute um 17:58:09 »
Heute auf den ersten meist LBK durchsetzten Stoppeläckern in Westhessen kam dieses Unterliegerfragment, leider nur max. die Hälfte. Der Bruch ist auch nicht sehr neu. Man erkennt deutlich Riefen und Pickspuren. Gruss..
7
Rund ums Sondengehen und Feldbegehung / Re: Naturbilder
« Letzter Beitrag von Fabulas am Heute um 09:36:46 »
 :irre:
Krass. Da schwankt man wohl zwischen füttern und nicht füttern. Vermutlich hätte ich nicht mit einer Fütterung angefangen, aber  :nixweiss:
Andererseits war ich auch aktiv und wir haben eine große Schale mit 10 Liter Wasser in den Wald gebracht.

Viele Grüße!
Anita
8
Steinartefakte / Kernstein - bipolar
« Letzter Beitrag von Steinkopf am Heute um 07:02:25 »
Moin,

diesen wohl bis zum Ende abgebauter Kernstein fand ich auf einem Feld im Elbe-Weser-Dreieck.

Vom Fundplatz, den man wohl der ausgehenden Altsteinzeit zurechnen kann,
stammen Kernkantenklingen, Groß- und Riesenklingen nebst Schlagabfall.
Dieser Kern ist ca. 10 cm lang.

Leider sind diese Belege der Vorgeschichte zunehmend fragmentiert.

LG
Jan
9
Umfragen / Re: Wer sind die 20 meldenden Bayern ;)
« Letzter Beitrag von Furchenhäschen am 30. Juni 2022, 19:28:25 »
Hallo,

selbstverständlich melde ich,
mittlerweile seit ca. 50 Jahren, zuerst mein Vater und nach dessen Tod meldete ich lückenlos weiter .
Allerdings bin ich reiner Augensucher in Bayern.

Grüße
Peter
10
Umfragen / Re: Wer sind die 20 meldenden Bayern ;)
« Letzter Beitrag von stratocaster am 30. Juni 2022, 13:52:14 »
Ich habe damit zwar nichts zu tun (aus RLP), finde aber die Antworten blöd formuliert
Ich bin auch einer?

Verstehe ich nicht. :kopfkratz:

Gruß  :winke:
Seiten: [1] 2 3 ... 10