Autor Thema: Riemenzunge, Zeitstellung ?  (Gelesen 796 mal)

Offline St. Subrie

  • Moderatoren
  • *****
  • Beiträge: 3.135
Riemenzunge, Zeitstellung ?
« am: 23. Dezember 2021, 10:05:53 »
Guten Tag,
von einem Weinberg im Pyrenäenvorland kommt diese hübsche Riemenzunge. Beifunde von (wenig) römisch bis modern, überwiegend Mittelalter. Mich würde die genauere Zeitstellung interessieren, ich denke zunächst an das Hochmittelalter, könnte das hinkommen ?
Mit Gruß

St. Subrie

Offline cyper

  • Graf
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Plombe
Re:Riemenzunge, Zeitstellung ?
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2021, 20:16:15 »
Ich würde hier vom 14./15. Jh. ausgehen.

Gruß cyper

Online Robert

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 5.902
Re:Riemenzunge, Zeitstellung ?
« Antwort #2 am: 25. Dezember 2021, 08:40:03 »
interessanter Fund, hab sowas noch nicht gesehen :glotz:

Grüße
Robert
wer alles weiß, bekommt keine Überraschung mehr

Offline St. Subrie

  • Moderatoren
  • *****
  • Beiträge: 3.135
Re:Riemenzunge, Zeitstellung ?
« Antwort #3 am: 25. Dezember 2021, 09:35:22 »
 
Habt Dank für Euere Anmerkungen. Bislang konnte ich zur Einordnung der Riemenzunge noch nichts weiter finden, 14./15. Jh. scheint mir durchaus möglich. Entsprechungen zum kronenartig dreizackigen Endstück habe ich nur in römischen Kontext finden können, aber das kommt keinesfalls in Frage, denn dort ist das Objekt bis auf dieses Endstück völlig anders gestaltet.
Was mir bei Cypers Einordnung überzeugend erscheint, ist auch die Gestaltung der Befestigung mit den zwei Knubbeln.
Schönes Fest !
 :-)

Offline Merowech

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 8.209
Re:Riemenzunge, Zeitstellung ?
« Antwort #4 am: 25. Dezember 2021, 13:29:30 »
Ich würde hier vom 14./15. Jh. ausgehen.

Gruß cyper

Ich bin da bei dir,es gibt sehr ähnliche Riemenzungen wenn auch etwas länger.

Grüß Mero
Grüße    MICHA   Und nutze den Tag - na ja ? - die Nacht auch !  :zwinker:

Offline stratocaster

  • Moderatoren
  • *****
  • Beiträge: 14.708
Re: Riemenzunge, Zeitstellung ?
« Antwort #5 am: 07. Mai 2022, 19:44:14 »
St. Subrie hatte mir diese Riemenzunge zum Reinigen geschickt.
Das ist wohl die kompletteste Riemenzunge, die ich je gesehen habe  :glotz:
Ganz tolles Stück  :super:

Bei der Zeitstellung gehe ich mit; evtl. noch 100 Jahre jünger?

Gruß  :winke:
Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !

Offline Fabulas

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 1.090
Re: Riemenzunge, Zeitstellung ?
« Antwort #6 am: 10. Mai 2022, 15:29:12 »
 :winke:

Wunderschöne Riemenzunge und ganz toll gereinigt!

Danke für‘s Zeigen.

Fabulas
Viele Grüße!
Fabulas

Offline St. Subrie

  • Moderatoren
  • *****
  • Beiträge: 3.135
Re: Riemenzunge, Zeitstellung ?
« Antwort #7 am: 10. Mai 2022, 16:44:23 »
Hatte ich vor lauter Stress bei  Neukonzeption und -einrichtung unserer Schauvitrinen völlig vergessen : Besten Dank, lieber Strato, die Riemenzunge kann sich jetzt sehenlassen !