Autor Thema: Luftbild - Gruben?  (Gelesen 9732 mal)

Offline Lodolu

  • Bürger
  • ***
  • Beiträge: 52
Luftbild - Gruben?
« am: 27. August 2021, 20:59:33 »
Hallo Leute,
habe neulich beim Bayernatlas auf einem Acker im Nachbardorf diese fleckigen Verfärbungen entdeckt und dachte zuerst an (Siedlungs)Gruben. Dann ist mir allerdings aufgefallen, dass das Getreide dort noch nicht so reif ist wie auf dem Rest des Ackers und somit wäre es ja für Gruben das falsche Bewuchsmerkmal, liege ich da richtig? :nixweiss: Sie erscheinen für "systematisch angelegt" auch etwas unregelmäßig, aber vielleicht kennt ja jemand von Euch ähnliche Strukturen, die evtl. doch von Menschenhand sein könnten.
Ich kenne mich speziell mit Siedlungsspuren bzw. -Gruben im Luftbild noch nicht sehr gut aus, somit verzeiht mir bitte, wenn es nix is  :dumdidum:

Danke schon mal und viele Grüße
Luca

Offline Tio

  • Bürger
  • ***
  • Beiträge: 90
Re:Luftbild - Gruben?
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2021, 19:49:36 »
Hallo Luca, ich meine, der Grund für die Bewuchsunterschiede ist am ehesten darin zu finden,  dass an diesen Stellen besonders viel Dung oder Gülle aufgebracht oder abgelagert wurde. Denkbar wären Misthaufen oder Konzentrationen von Weidetieren aufgrund von Futter- oder Wasserstellen. Gruß Tio

Offline Signalturm

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.177
Re:Luftbild - Gruben?
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2021, 20:27:08 »
Für Gruben wäre das schon das richtige Bewuchsmerkmal. Nämlich ein positives Bewuchsmerkmal. Es wächst besser und bleibt länger Grün.
Am besten in Google über mehrere Jahre im Verlauf schauen. Taucht in verschiedenen Jahren an der selben Stelle immer mal wieder was auf dann hast du ein Bewuchsmerkmal.
Finderglück ist Finderlohn genug.