Autor Thema: TIM-Online Daten (Schummerung) in Qgis nutzen?  (Gelesen 7640 mal)

Offline steinfos

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 327
TIM-Online Daten (Schummerung) in Qgis nutzen?
« am: 05. Juni 2018, 19:59:49 »
Hallo zusammen :winke:,

als eines unserer nächsten Projekte streben wir an eine steinzeitliche Fundstelle in einem kleinen Waldgebiet abzusuchen.
Die dabei gemachten Funde möchten wir einmessen und in einer Karte (Qgis) anzeigen. Soweit ist das Ganze auch kein Problem, jedoch möchten wir als Kartierungsgrundlage gerne die Schummerung des Digitalen Geländemodells von TIM-Online nutzen...

Ist das irgendwie machbar, oder müssen wir uns eine andere Kartengrundlage suchen?

Über Hinweise und Anregungen würde ich mich sehr freuen!

Viele Grüße
Peter

Offline Nanoflitter

  • König
  • ******
  • Beiträge: 6.994
Re:TIM-Online Daten (Schummerung) in Qgis nutzen?
« Antwort #1 am: 05. Juni 2018, 20:50:40 »
Also die Schummerung kannst du sicher auch als Bild ins gis laden und einpassen. So mach ich das z.B. mit den Flurkarten in GE. Gruss..

Offline Belta

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 200
    • clivia.belta.de
Re:TIM-Online Daten (Schummerung) in Qgis nutzen?
« Antwort #2 am: 16. Juni 2018, 03:14:51 »
Etwas als Bild in QGIS laden macht Sinn, wenn man alte Karten o.ä. NUR als Grafik hat. DGM Schummerung wird von der Bezirksregierung Köln als Webmapservice angeboten. Dazu legst du einen WMS-Layer an. Im Menü Layer - Layer hinzufügen - WMS, WMTS. Die Links für's Einbinden der Schummerung, aber auch anderer interessanter Karten (historische, etc.) findest du auf der Homepage "Geodatendienste der Bezirksregierung Köln".

https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/geobasis/webdienste/geodatendienste/index.html

clivia ducatus et ravestein dominium