Autor Thema: Ich sitze gerade an den Grabungsberichten für 2017, wie ich das liebe.....  (Gelesen 10067 mal)

Offline Levante

  • König
  • ******
  • Beiträge: 7.661
  • Wer suchtet der findet....
Hi,

wie in der Überschrift ersichtlich sitze ich gerade an einer meiner liebsten Beschäftigungen. :kopfkratz:

Grabungsberichte schreiben....

Aktuell beschreibe ich die Befunde von einer der letzten Baubegleitungen.

Hierzu nochmal einige Bilder aus dem fast abgelaufenen Jahr 2017.

LG

Patrick

P.S. ich habe mal was für Mich neues versucht, Bilder mit Beschreibung.  :narr:
Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. :-)

Online Signalturm

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 3.492
Danke für die Einblicke. Evtl. steht im neuen Jahr auch meine erste Baubegleitende Maßnahme an.
Gruß Signalturm
Finderglück ist Finderlohn genug.

Offline Levante

  • König
  • ******
  • Beiträge: 7.661
  • Wer suchtet der findet....
Danke für die Einblicke. Evtl. steht im neuen Jahr auch meine erste Baubegleitende Maßnahme an.
Gruß Signalturm

Es sei Dir gewünscht. Aber so etwas braucht leider oft viel Zeit. Wir als Einzelkämpfer haben mal so 800 Stunden für das exemplarisch gezeigte Projekt veranschlagt. Mit graben, waschen, puzzeln, rekonstruieren, bearbeiten. Die Arbeit der Publikation ist da mal nicht mitgerechnet.

Aber solange man Freude an den Projekten hat. :smoke:

LG

Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. :-)

Offline thovalo

  • König
  • ******
  • Beiträge: 9.620


Moinsen!

Solche Mühen sind immer lohnend. Wenn man sich mit Keramikproduktionsstätten rumschlägt ist es allerdings ein wirklich zeitraubendes Vergnügen mit monotonen Phasen und einer garantiert lange bleibenden Erinnerung!

lG Thomas  :winke:

Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.

Offline crapseeker

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 439
Re:Ich sitze gerade an den Grabungsberichten für 2017, wie ich das liebe.....
« Antwort #4 am: 06. September 2018, 07:30:55 »
hallo Patrick,

bist du archäologe oder grabungstechniker?

lg,
crapi  :winke:
If it ay bost, dow fix it! (Black Country Saying)

Offline Levante

  • König
  • ******
  • Beiträge: 7.661
  • Wer suchtet der findet....
Re:Ich sitze gerade an den Grabungsberichten für 2017, wie ich das liebe.....
« Antwort #5 am: 06. September 2018, 13:37:02 »
hallo Patrick,

bist du archäologe oder grabungstechniker?

lg,
crapi  :winke:

Hi,

nichts von beidem, ich habe einen richtigen Job, wo meine Arbeit geschätzt und gewürdigt wird (mehr oder weniger) und ich kann von meiner Arbeit leben. Wenn man alle Ironie beiseitelässt, ist zumindest der letztere Punkt bei Archäologen leider oft nicht gegeben.  :nono:

Wir sind rein ehrenamtlich tätig, scheuen dabei aber auch keine Baubegleitung. Als zwei man Team  (Ehepaar) dauert die Aufarbeitung halt manchmal etwas länger da wir nebenbei noch Geld verdienen müssen. Mit dem Fundkomplex und den weit über 200 kg an Funden sind wir aber relativ durch. Die Ausstellung mit Vortrag und ggf. einer Publikation soll in 2019 ebenfalls abgeschlossen sein. Dann geht das gesamte Fund Inventar ins Depot in Kassen und wir haben endlich wieder etwas Platz.  :kopfkratz:

LG

Patrick
Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. :-)

Offline Wiesenläufer

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 5.100
Re:Ich sitze gerade an den Grabungsberichten für 2017, wie ich das liebe.....
« Antwort #6 am: 07. September 2018, 19:18:26 »
Moin Patrick,

Danke für die Einblicke.   :Danke2:

Immer wieder schön so was zu sehen und ich weiß, wieviel Zeit ihr dafür opfert.  :super:
Gerade die Aufarbeitung bleibt bei unseren Archäologen oft auf der Strecke, bzw. steht hinten an  weil keine Zeit zwischen den Grabungen ist.

Gruß
Gabi


Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)

Offline dappeler

  • Moderatoren
  • *****
  • Beiträge: 1.316
Re:Ich sitze gerade an den Grabungsberichten für 2017, wie ich das liebe.....
« Antwort #7 am: 08. September 2018, 08:39:56 »
....dann vergiss nicht, rechtzeitig den Termin des Vortrages bekannt zugeben,
Gruß
Dirk
Eins bist du dem Leben schuldig, kämpfe oder trags mit Ruh -
Bist du Amboss, sei geduldig, bist du  Hammer schlage zu!

Offline crapseeker

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 439
Re:Ich sitze gerade an den Grabungsberichten für 2017, wie ich das liebe.....
« Antwort #8 am: 10. September 2018, 22:13:36 »
hallo Patrick,

vielen Dank! wie es aussieht, klappt Bürgerbeteiligung in Deutschland deutlich besser, als bei uns in Österreich :-(...

lg,

crapi  :winke:
If it ay bost, dow fix it! (Black Country Saying)