Autor Thema: Es lebe die Zukunft  (Gelesen 4680 mal)

Offline master-jeffrey

  • Graf
  • *****
  • Beiträge: 954
Es lebe die Zukunft
« am: 20. März 2012, 10:15:32 »
 :winke:

Es hat zwar nur bedingt mit Funddokumentation oder Verwaltung zu tun, aber es erleichtert einem die Arbeit, gerade bei schlecht erhaltenen spätrömischen Prägungen enorm. Und auch wenn man beim zweiten nicht so viele Fibeln im Feld findet, die Übersicht hat es mir angetan. Es ist so angenehm mit diesem Ding zu arbeiten, kein Seitengeblättere mehr, keine rumfliegenden Kopien. Ich bin begeistert. Alles als PDF unkompliziert auf den Kindle gepackt und los.  :-D
Schönes, sinnvolles kleines Spielzeug.

mfg

Master-Jeffrey

Strohhelm

  • Gast
Re:Es lebe die Zukunft
« Antwort #1 am: 25. April 2014, 00:40:21 »
Mittlerweile ist  die Entwicklung ja weiter fortgeschritten, und die gängigsten E-Book-Reader sind schon fast lächerlich günstig zu haben. Man muss sich mal überlegen, was das für Geräte sind. Man kann, ohne zu übertreiben, eine ganze Bibliothek in der Tasche tragen. Ich glaube sogar, dass die meisten Modelle standardmäßig W-LAN-tauglich sind. Ich guck mir Deine kreative Verwendungsweise definitiv für meine eigenen Zwecke ab. Gruß.