Autor Thema: Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden  (Gelesen 13128 mal)

Offline Levante

  • König
  • ******
  • Beiträge: 7.599
  • Wer suchtet der findet....
Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden
« am: 06. Dezember 2013, 11:46:44 »
Guten Morgen,

ich war nun schon einige Zeit auf der Suche nach einem passenden Maßstab um meine Funde digital zu archivieren.

Ihr alle kennt sicher mein schwarzes Lineal, mit dem ich meist meine Funde im Forum ablichte.  :dumdidum:

Nun war ich schon einige Zeit auf der Suche nach einer Verbesserung und ich habe auch endlich etwas vernünftiges gefunden.

http://weltunderde-onlineshop.com/shop/article_ZA002/Ma%C3%9Fstab%2C-10-cm.html?sessid=Aq3PYaRZEEeORseYQjeqE3Mv3T6AEnvubOlnsrE8foSli3LTVc5lHMpuJeMCjvyb&shop_param=cid%3D5%26aid%3DZA002%26

Allerdings suche ich noch einen Maßstab der eine Darstellung in Rot und weiß hat, kann mir da eventuell jemand helfen?
Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. :-)

Offline Daniel

  • Moderatoren
  • *****
  • Beiträge: 10.045
Re:Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2013, 12:15:40 »
Wenn Dir sowas reicht?
http://www.vendian.org/mncharity/dir3/paper_rulers/
Runterscrollen bis Color-square rules,ausdrucken,ausschneiden und einlaminieren.

Gruß Daniel
Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.

Offline LITHOS

  • In Memorial
  • ******
  • Beiträge: 3.493
Re:Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2013, 13:04:56 »
Wenn Dir sowas reicht?
http://www.vendian.org/mncharity/dir3/paper_rulers/
Runterscrollen bis Color-square rules,ausdrucken,ausschneiden und einlaminieren.

Gruß Daniel

Danke dafür!
Hatte vor einiger Zeit ebenfalls welche erstellt und zum massenhaften Ausdruck auf A4 zusammen gepackt. Werde diese mal uploaden und bereit stellen. Benutze meine überwiegend auf Overheadfolie.
Geht auch: Die Massstäbe auf gutem Papier ausdrucken, ausschneiden, ein Stück Kunststoffplatte ausm Baumarkt zurecht schneiden, den Papiermassstab mit Lascaux Acryl-Transparentlack (matt) aufkleben und später noch einmal damit überlackieren. Billig, haltbar und eigen.
Grüße!
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2013, 13:16:58 von LITHOS »


Offline Levante

  • König
  • ******
  • Beiträge: 7.599
  • Wer suchtet der findet....
Re:Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden
« Antwort #4 am: 06. Dezember 2013, 16:41:08 »
Moin moin,

Walter hierbei handelt es sich nur um einen Zollstock in Rot/Weiß und dafür 200 Euro, ist ja Beschiss.  :zwinker:
Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. :-)

delaspate

  • Gast
Re:Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden
« Antwort #5 am: 06. Dezember 2013, 17:51:42 »
Die sind auch nicht schlecht und du kannst sie ja kopieren, oder unter dem Scanner mit legen.
http://www.deffner-johann.de/aufnahme-massstab-objektbeschriftung.html

Offline LITHOS

  • In Memorial
  • ******
  • Beiträge: 3.493
Re:Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden
« Antwort #6 am: 06. Dezember 2013, 21:54:08 »
Hallo!
Hier ein paar Fotomassstäbe für Kleinfunde sowie Planzeiger. Die Quadrate dienen mir bei der Entzerrung von Objektenbildern.
Grüße!

Offline Jøran-Njål

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 351
  • Raubgräberterminator
Re:Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden
« Antwort #7 am: 08. Dezember 2013, 00:13:22 »
Hei Lithos,

vielen Dank!  :-)
Davon kann ich Einige demnächst richtig gut gebrauchen.  :winke:

Gruß / Hilsen

Jøran-Njål
Der Raubgräberterminator meint: Freiheit für legalle Sondengänger und Archäologen. Nieder mit der Deutschen Sondengänger Union! Vertraut ihnen nicht!

Offline Levante

  • König
  • ******
  • Beiträge: 7.599
  • Wer suchtet der findet....
Re:Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2013, 12:42:07 »
Moin moin,

Walter hierbei handelt es sich nur um einen Zollstock in Rot/Weiß und dafür 20 Euro, ist ja Beschiss.  :zwinker:
Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. :-)

Offline Levante

  • König
  • ******
  • Beiträge: 7.599
  • Wer suchtet der findet....
Re:Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2013, 12:43:06 »
Guten Morgen,

noch immer nicht das dabei was ich eigentlich suche.

Aber viel wirklich brauchbare Sachen.  :-D

P.S. entweder hab eich so nen dicken Kopf oder etwas geht bei dem posten heute Morgen schief.  :kopfkratz:
Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. :-)

Offline undertaker

  • Graf
  • *****
  • Beiträge: 832
Re:Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden
« Antwort #10 am: 22. Dezember 2013, 14:58:26 »
Hallo,

hier habe ich noch einen Link zu einer weiteren Variante:

http://www.google.de/imgres?start=242&sa=X&biw=1658&bih=997&tbm=isch&tbnid=Cok7zrDcONG4SM:&imgrefurl=http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ruler_Lineal_25_cm_Zentimeter_and_Millimeters_on_DIN_A4.svg&docid=alN1tufoZL-dsM&imgurl=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/27/Ruler_Lineal_25_cm_Zentimeter_and_Millimeters_on_DIN_A4.svg&w=1052&h=744&ei=Odm2UorXF4mYtQaxv4HQBQ&zoom=1&iact=hc&vpx=1231&vpy=456&dur=105&hovh=189&hovw=267&tx=206&ty=142&page=5&tbnh=160&tbnw=200&ndsp=61&ved=1t:429,r:83,s:200,i:253

Mit meinem Drucker habe ich bei 175% Format eine korrekte Darstellung. Dann die einzelnen Nutzen in Streifen geschnitten und die Streifen zueinander mit Abstand laminiert. Dann das Produkt mit etwas Folie zum Papierrand wiederum in Streifen geschnitten ergibt wetterfeste Maßstäbe.

Noch ein schönes Stück gibt es hier.

http://www.destinysagent.com/docs/Destinys_Agent_Forensic_Rulers_NO_BRAND.pdf

Beide Link sind frei kopierbar und können weitergegeben werden. Beim zweiten Link gilt diese für den nicht kommerziellen Gebrauch.  

Wenn man statt auf Papier direkt auf Folie druckt hat man auch ein schönes neues Spielzeug.


Fröhliches Basteln und ein schönes Weihnachtsfest   :winke: :winke:

Undertaker
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2013, 12:51:43 von undertaker »
Gut Fund

Undertaker

Offline Carolus Rex

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 2.870
Re:Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden
« Antwort #11 am: 22. Dezember 2013, 21:32:18 »
Hi

Super Link.

Danke.

Gruß CR
------------Melden macht frei--------------

Offline Denarius

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 519
Re:Archäologischer Maßstab zur Dokumentation von Funden
« Antwort #12 am: 24. Dezember 2013, 13:21:09 »
Oder gleich als Nordpfeil, für den Außen- und Innendienst.



http://www.nbgraphik.de/archaeologie/Hilfsmittel.html

Gruss & ein Frohes Fest,
D.

Ich kam, sah und fand !