Autor Thema: Megalithgräber Mecklenburg  (Gelesen 486 mal)

Online Fischkopp

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 443
Megalithgräber Mecklenburg
« am: 13. Dezember 2022, 15:57:30 »
Liebe Sucher,

ein winterlicher Spaziergang führte mich zu vier nahe beieinander liegenden Großsteingräbern.
Die Erhaltung ist nicht mehr optimal aber dennoch sind die Überreste beeindruckend.

Die Baumgruppen mit den darin befindlichen Gräbern.

Online Fischkopp

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 443
Re: Megalithgräber Mecklenburg
« Antwort #1 am: 13. Dezember 2022, 15:58:38 »
Grab 1, die Länge des Grabes beträgt ca. 8 Meter. Die Dimensionen sind auf den Bildern leider nicht wiederzugeben.
Der Eingang zum Grab liegt genau nach Süden ausgerichtet.

Online Fischkopp

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 443
Re: Megalithgräber Mecklenburg
« Antwort #2 am: 13. Dezember 2022, 15:59:12 »
Grab2, ebenfalls um die 8 Meter lang

Online Fischkopp

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 443
Re: Megalithgräber Mecklenburg
« Antwort #3 am: 13. Dezember 2022, 16:00:55 »
Grab 3 und 4.

LG Fischkopp

Offline stratocaster

  • Moderatoren
  • *****
  • Beiträge: 15.054
Re: Megalithgräber Mecklenburg
« Antwort #4 am: 13. Dezember 2022, 19:07:53 »
Tolle Bilder  :glotz:

Danke  :super:
Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !

Offline Rheingauner

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.437
Re: Megalithgräber Mecklenburg
« Antwort #5 am: 13. Dezember 2022, 19:23:09 »
Danke für das Mitnehmen, eindrucksvolle Bilder  :super: :-)

Gruß aus dem Rheingau

Offline Wiesenläufer

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 5.137
Re: Megalithgräber Mecklenburg
« Antwort #6 am: 14. Dezember 2022, 04:47:05 »
Moin Fischkopp,

schöner Spaziergang mit noch schöneren Bildern.  :super:
Danke fürs zeigen!

Lieben Gruß

Gabi
Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)

Online Fischkopp

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 443
Re: Megalithgräber Mecklenburg
« Antwort #7 am: 16. Dezember 2022, 22:32:13 »
Vielen Dank ihr lieben,
anbei ein Radkreuz gepickt auf ein Deckstein, eines zerstörten Großsteingrabes, in M-V.
Ca. 2000 Jahre nach der Schaffung des Grabes wurde in der Bronzezeit dieses Symbol eingepickt.
Bis heute ein Symbol im Alltag…
LG Fischkopp
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2022, 22:38:32 von Fischkopp »

Offline Tomcat

  • Erzherzog
  • ***
  • Beiträge: 2.188
Re: Megalithgräber Mecklenburg
« Antwort #8 am: 16. Dezember 2022, 23:15:16 »
Fantastische Bilder!!
Life burns!

Offline thovalo

  • König
  • ******
  • Beiträge: 9.642
Re: Megalithgräber Mecklenburg
« Antwort #9 am: 17. Dezember 2022, 11:37:59 »



Dem kann ich  mich nur anschließen, eine sehr schöne Fotoreihe!    :winke:
Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.

Offline hargo

  • König
  • ******
  • Beiträge: 2.599
Re: Megalithgräber Mecklenburg
« Antwort #10 am: 18. Dezember 2022, 00:48:27 »
Ohh, in s/w. Wie cool!
So kenne ich die von Rügen.
Danke fürs Zeigen.

mfg

Online Fischkopp

  • Aristokrat
  • ****
  • Beiträge: 443
Re: Megalithgräber Mecklenburg
« Antwort #11 am: 14. Januar 2023, 21:35:20 »
Es freut mich sehr die Bilder mit euch teilen zu können.
Diesen schönen Schälchenstein möchte ich euch nicht vorenthalten.

LG Fischkopp

Offline hargo

  • König
  • ******
  • Beiträge: 2.599
Re: Megalithgräber Mecklenburg
« Antwort #12 am: 15. Januar 2023, 23:16:22 »
Danke!  :glotz:  :glotz:
Sehr interessant.

mfg